FORSCHUNG UND TEXTE

Die letzten zehn Jahre hat Waldemar H. de Boer kunstgeschichtliche Forschungen in den Bibliotheken und in den Archiven in Berlin, Londen, Paris, Florenz, Venedig, Rom und in vielen anderen italienischen und europäischen Städte verrichtet. Die perfekte Beherrschung der italienischen Sprache in Verbindung mit dem Know-how der bürokratischen Bibliotheksysteme erleichtert ihm die Forschung in Italien in Spezialgebieten der Spezialisierung, im besonderen bei Untersuchungen zur Herkunft.

Der Experte hat Artiklen in der italienischen Enzyklopädie La pittura in Europa. Il Dizionario dei Pittori (Mailand 2002) und den wichtigen kunstgeschichtliche Zeitschriften Paragone/Arte und Arte Veneta veröffentlicht. Seine Doktorarbeit Marco Boschini, I gioieli pittoreschi. Virtuoso ornamento della città di Vicenza (1676). Edizione critica illustrata con annotazioni wird im Juni 2008 publiziert.

Bitte konkatieren Sie info@arthistoryflorence.com für mögliche Aufträge oder Forschungsrat. Klicken Sie hier für ein Beispielartikel.