KURSE KUNSTGESCHICHTE
(IN ENGLISCH ODER NIEDERLÄNDISCH)

Waldemar H. de Boer bietet zwei Kurse Kunstgeschichte an für Gruppen ab 3 Personen. Diese basiert nicht auf normalen Textbuchlektionen, sondern sind Produkte aus eigener Forschung des Lehrers, voller mit Informationen über Neuentdeckungen sondern Renaissancekunst in Florenz. Während diese Kurse werden die Kursteilnehmer angeregt, das Material mit dem Lehrer und untereinander zu besprechen.

Es ist kein vorheriges Wissen der Kunstgeschichte notwendig, um am Kurs teilzunehmen.


Renaissancekunst in Florenz
(2 Tage, 9.00-15.30)

Die Renaissance in Florenz ist eine der faszinierendsten Strömungen in der abendländischen Geschichte, wobei Religion, Philosophie, Wirtschaft, Humanismus und Politik eine wichtige Rolle in der Entwicklung der Malerei, der Bildhauerei und der Architektur spielten. Dieser Kurs bietet eine Einleitung zu Veränderungen und Weiterentwicklung in der Kunst während dieser Periode an. Die wichtigsten Künstler, wie Filippo Brunelleschi, Masaccio, Donatello, Michelangelo und Leonardo da Vinci, werden besprochen. Zusätzlich werden Kunstmäzen, wie Cosimo und Lorenzo De’ Medici, sowie das tägliche Leben der Künstler während dieser faszinierenden ära berüksichtigt.

Jeder Morgen beginnt mit einer 1,5-stündigen Lektion, gefolgt von Besuchen der Uffizien, Palazzo Pitti, Bargello Museum, der Medici Kapellen und der Kirche San Lorenzo.

Kurstermine

Auf anfrage

Kosten

1350 für 4 Personen, 250 Euro pro Person extra.
Einschließlich Eintritt, Kaffee und Mittagessen.

Für Buchungsanfragen Schreiben Sie bitte info@arthistoryflorence.com.


Medici Villen und Gärten
(2 Tage, 10.00-16.00)

Im 15. Jahrhundert fand in der Toskana eine Wiederbelebung der antiken römischen Villenkultur statt. Landgüter der Renaissance wurden auf dem Land gebaut, um vor der Hektik der Stadt zu flüchten, sich zu entspannen, auf die Jagd zu gehen, gesellschaftliche Aktivitäten zu organisieren oder um über Philosophie, Kunst und Wissenschaft zu diskutieren. Dieser Kurs konzentriert sich auf das faszinierende Villenleben der Medici-Familie. Ihre Villen waren nicht nur ein Ausdruck von Macht und Reichtum. Mit Hilfe von Gemälden, Skulpturen und komplexer Gartenarchitektur wurden sie auch dazu benützt, um den Besuchern besondere Botschaften zu übermitteln.

Erste Kurstag: 1,5-stündigen Lektion und einen Besuch nach die Boboli-Gärten und die Bardini-Gärten. Zweite Kurstag: Ausflug zu den Villen der Medici: Poggio a Caiano, Petraia und Castello.

Kurstermine

Auf Anfrage

Kosten

1350 für 4 Personen, 250 Euro pro Person extra.
Einschließlich Eintritt, Kaffee und Mittagessen.

Für Buchungsanfragen Schreiben Sie bitte info@arthistoryflorence.com.


Sprache

In Englisch oder in Niederländisch (sehen Sie hierzu unter www.arthistoryflorence.com/cursusaanbod).

Lage der Unterrichtsraüme

Die Kurse werden im historischen Palazzo Guadagni bei Piazza Santo Spirito gehalten, ganz nahe zu allen Denkmälern.