ÜBER DEN EXPERTEN

Waldemar H. de Boer ist ein niederländischer Kunsthistoriker, spezialisiert auf italienische Renaissance und Barocke Kunst, italienische Kunstliteratur und Kunstversteigerungen des 19. und frühen 20. Jahrhundert. Mit einem Hintergrund als Forscher am Niederländischen Universitätsinstitut für Kunstgeschichte und als Renaissancekunstlehrer am Institute at Palazzo Rucellai, ist er ein wahrer Experte in Kunstgeschichte.

Während seines ersten Besuchs in Florenz 1996, verliebte sich Waldemar in diese wunderbare Stadt, voll von unglaublichen Kunstwerken. Einige Jahren später traf er die grosse Entscheidung, zusammen mit seiner Frau in die Haupstadt der Renaissance zu ziehen.

Nun möchte er seine Neigung zu Florenz mit anderen teilen, indem er Kurse für Kunstgeschichte anbietet. Zusätzlich betreibt er Forschungsprojekte und schreibt er Texte über Italienische Kunst mit Gewissenhaftigkeit und Begeisterung.